Posts by EuroKrapscher

    also was mich schon länger an den TGs ärgert ist, dass man kaum drankommt, weil diese "Reservierung" von einem spieler diejenigen bevorteilt, die am schnellsten sind oder viele std. am tag im spiel sein können.
    mir machen sie eigentlich sehr viel spass, weil sie eine zusätzliche Anforderung stellen und weil sie einfluss auf den gesamthighscore haben. ich finde es einfach reizvoller, wenn der kampf um die besten plätze auf möglichst viele spieler verteilt ist.
    mein vorschlag wäre deshalb zum Beispiel, dass der viruelle Käufer während der festgesetzten Laufzeit des TGs von jedem spieler einmalig jede x-beliebige menge aufkauft (meinetwegen kann man hier auch ein höchstlimit setzen) und die punkte könnten dann z.b. prozentual vom Umsatz errechnet werden. dadurch wäre endlich sichergestellt, dass >alle< spieler daran mitwirken können unabhängig davon, ob sie schnell sind oder nicht. im Moment haben ja die Zeitung eine Hand voll spielern komplett für sich alleine gepachtet, das finde ich nicht so schön.

    auf dem Speedserver verschwindet die Meldung mit dem World-update nicht mehr und die WUs laufen auch nicht weiter


    Spielername Speedserver: Fudschi Kado

    ich möchte mich besonders herzlich für die sehr geschmackvolle regelung bedanken, dass über die feiertage die werbung abgeschaltet wurde, auch wenn man nicht premium ist.


    ich bin in etlichen browsergames unterwegs, aber du warst der einzige, der sich zu diesem sehr schönen schritt entschliessen konnte, meine hochachtung dafür :!: :)

    i think one problem is, that for the events are double points given. you get the points for the top-event-manager anbd additionally same points direct for the global highscoire. some months ago the result for me was, that i have been on place 2 or 3 with seller, producer and rendits, but global highscore i was only place 8 or 9 because i wasnt fast enough to take the events. thats unreal i think and should be stopped. the event-points should not be given for the global highscore, but only the ranking points of event-manager

    also die regelung, dass bei höherem FL auch die niedrigen termingeschäfte gemacht werden können und so die auswahl vergrössert wird, fand ich gut. aber meiner meinung nach sollte die anzahl von gleichzeitig angenommenen geschäften auf 2-3 begrenzt werden. im moment scheint ja einer fast die ganze zeitung für sich alleine gepachtet zu haben. das halte ich nicht für gut

    ich verstehe nicht, warum meine top rendite sich im speedgame in den monaten 08+09/53 um über 300 reduziert, obwohl ich in 06/53 drei textilläden gebaut und meinen profit mindestens vervierfacht habe.

    alo ich spiele auch auf beiden servern, was mich ein bisschen stört ist, dass die termingeschäfte immer nur von einem angenommen werden können. zumal die geschäfte immer von dens elben spelern belegt werden, da kommt kaum ein anderer dran. mein vorschlag wäre deshalb z. b. dass die termingeschäfte weiterhin ihre laufzeit behalten, aber sie werden nicht von einem spieler reserviert, sondern alle spieler können während der laufzeit -nur einmal pro geschäft-eine beliebige menge einsenden. so wird der spiel-und sammelspass für alle eingerichtet, und man muss ja bedenken, dass QL-forschung und die punkte in der zeitung das einizige sind, was man über die rundenresets hinaus ansammeln und verbessern kann.


    ausserdem sollte man auch bedenken, dass unter den spielern, also auf dem markt, fast kein handel mehr stattfindet, wahrscheinlich fast nur noch unter den befreundeten alten hasen.
    neulinge und leute, die nicht zum engsten freundeskreis zählen, haben es da besonders schwer. vor allem bei den neulingen denke ich steht die idee im vordergrund, dass man waren herstellt, um sie an andere zu verkaufen. dass man gleich von anfang an geschäfte bauen kann, um die prod. direkt zu verkaufen, darauf muss man erst mal kommen, vor allem weil das startkapital ja eher gering ist.